, , ,

Wie der DualSense Wireless-Controller euch in das kulinarische Chaos von Overcooked! All You Can Eat eintauchen lässt

Reading Time: 3 minutes

Hallo Meisterköche! Heute freuen wir uns sehr, euch erzählen zu können, dass Overcooked! All You Can Eat ein Launch-Titel für PlayStation 5 sein wird. Damit könnt ihr das Küchenchaos bereits am 12. und 19. November genießen! Um euch Appetit auf die kommenden kulinarischen Leckerbissen zu machen, wollen wir mit euch ein schmackhaftes Info-Häppchen über die tollen Funktionen des DualSense Wireless-Controllers, die wir implementieren, teilen. PlayStation 5-Spieler werden Overcooked nicht nur in wunderschöner 4K-Auflösung mit 60 FPS und komplett neuen Trophäen erleben können, sondern sich auch an einer Vielzahl von coolen neuen Funktionen des DualSense Wireless-Controllers erfreuen können.

Für Overcooked! AYCE haben wir überlegt, wie wir die Leuchtleiste, das Touchpad und das eingebaute Mikro am besten implementierten können, und zudem nach spannenden Wegen gesucht, um das direktionale haptische Feedback des DualSense Wireless-Controllers nutzen zu können. Wir sind sehr glücklich, mit dem, was wir kreiert haben, und wir denken, dass es den Fans genauso gehen wird! Machen wir eine kleine Tour:

Overcooked: All You Can Eat

Overcooked: All You Can Eat

Leuchtleiste

Wenn ihr Overcooked! All You Can Eat mit Freunden im Koop-Modus spielt, wird sich die Leuchtleiste dem Farbindikator des Kochs, den ihr steuert, anpassen. Spieler eins ist rot, Spieler zwei blau und so weiter. Wenn ihr gegeneinander spielt, wird die Leuchtleiste die Farbe eures Teams anzeigen.

Overcooked: All You Can EatOvercooked: All You Can Eat

Touchpad

Mit dem Touchpad könnt ihr schnell Emotes aus dem Emote-Auswahlrad auswählen. Ob ihr nun effektiv mit euren Koch-Kameraden kommunizieren oder sie verfluchen wollt, die Antwort ist nur einmal Wischen entfernt!

Eingebautes Mikro

Der eingebaute Controller-Lautsprecher bietet eine tolle Möglichkeit, das Chaos in der Küche noch weiter zu vergrößern. Der Piepston eines brennenden Gerichts, die gefürchtete Warnung, dass eine Bestellung nach hinten gegangen ist, und der Runden-Timer ertönen sowohl über den Controller-Lautsprecher als auch über das Audio im Spiel. Die doppelte Portion Panik!

Overcooked: All You Can EatOvercooked: All You Can Eat

Haptisches Feedback

Das haptische Feedback-System des DualSense Wireless-Controllers bietet Overcooked ein völliges neues Level von Immersion. Stellt euch vor, dass ihr nicht nur seht und hört, wie euer Essen verbrennt, sondern es auch FÜHLEN könnt. Ein Albtraum!

Overcooked: All You Can EatOvercooked: All You Can Eat

Koch- und Umwelt-Indikatoren

Durch das haptisches Feedback werden Spieler nicht nur wissen, wann etwas passiert, sondern auch wo. Spieler werden feststellen können, auf welcher Seite der Küche die Action losgeht, indem sie spüren, welche Seite des Controllers vibriert. Vielleicht ist auf einer Seite der Küche alles ruhig, aber wenn auf der anderen Seite eine Pfanne in Flammen steht, wird euch das der DualSense Wireless-Controller verraten (keine Sorge, wir wissen, dass das nicht eure Schuld war).

Die Vibration wird sich außerdem dem Audio im Spiel anpassen und auf folgende Situationen hinweisen:

  • Kochwarnung
  • Brand
  • Essen ist fertig
  • Zeit für das Gericht ist um
  • Level-Timer-Countdown
  • Erfolgreich geliefert
  • Falsche Bestellung
  • Fangen
  • Ratten-Klatscher (Ja, die Ratten sind ZURÜCK!)

via Gfycat

Es hat großen Spaß gemacht, die neuen Optionen, die die Leistung von PlayStation 5 und des DualSense Wireless-Controllers bietet, zu erkunden, und wir freuen uns schon sehr darauf, dass Spieler die bis jetzt immersivste Version von Overcooked! in den Händen halten werden. Ihr könnt dem Chaos der Küche nicht entkommen, wenn ihr es in den Händen haltet! Viel Spaß beim Kochen!

Website: LINK

Facebook Comments

Raspberry Pi smart IoT glove

Cyberpunk 2077 – Die Open World in der Übersicht