Mit dem Cayo Perico Heist im Alleingang reich werden – der ultimative Guide

Reading Time: 10 minutes

Der Cayo Perico Heist ist die beste Möglichkeit, um in GTA Online ohne Mitspieler Kohle zu scheffeln. Allerdings benötigt ihr eine Strategie, um bei dem tropischen Raubüberfall die maximale Beute einzusacken. Ohne Hintergrundwissen und einen Plan verschwendet ihr also jede Menge Potenzial, das der Cayo Perico Heist zu bieten hat. Aus diesem Grund haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt, die euch alles Wichtige erklärt.

Die Voraussetzungen für den Cayo Perico Heist

Um den Cayo Perico Heist ausüben zu können, müsst ihr zuallererst Kontakt zu Miguel Madrazo aufnehmen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wird euch der Mexikaner eine SMS schicken, in der von einer “kleinen Familienangelegenheit” die Rede ist. Sobald ihr diese Nachricht erhalten habt, findet ihr den Mexikaner im Music Locker, das sich um die Ecke beim Diamond Casino befindet.

Sobald Madrazo euch von seinem Jobangebot erzählt hat, könnt ihr auf warstock-cache-and-carry.com eine Kosatka kaufen. Das ist ein Atom-U-Boot, das die Grundvoraussetzung für den Raubzug darstellt. Stolze 2,2 Millionen US-Dollar müsst ihr dafür hinblättern.

Über das Interaktionsmenü könnt ihr eure frisch gekaufte Kosatka anfordern. Macht das und begebt euch anschließend zum markierten Punkt auf der Karte. Habt ihr euer U-Boot betreten, ruft nochmal das Interaktionsmenü auf und stellt als Spawnpunkt die Kosatka ein. Dadurch könnt ihr den Heist beim nächsten Spielstart direkt fortführen.

Nutzt eines dieser beiden Luftfahrzeuge

1.   Der Sparrow

Beim Kauf der Kosatka habt ihr die Möglichkeit, verschiedene Upgrades vorzunehmen. Eines davon ist der “Sparrow”-Helikopter, für den 1.815.000 GTA-Dollar verlangt werden.

Könnt ihr euch das U-Boot inklusive Hubschrauber leisten, solltet ihr das unbedingt machen. Das ist zwar teuer, erleichtert euch aber die ansonsten zeitraubenden Vorbereitungsmissionen. Schließlich handelt es sich hierbei um den schnellsten Helikopter im Spiel. Und zusätzlich lässt er sich sogar noch mit Lenkraketen ausrüsten.

Könnt ihr euch den Sparrow nicht leisten, werdet ihr für den ersten Heist etwas länger brauchen. Ist der erste Raubüberfall abgeschlossen, müsstet ihr genug Geld für dieses wichtige Upgrade auf dem Konto haben. Glaubt mir, ihr werdet den Kauf nicht bereuen.

2.   Oppressor MK II

Das außergewöhnliche Flugobjekt ist zwar als “Noob-Bike” verpönt, macht euch die Vorbereitung aber noch mal etwas leichter als der Sparrow. Weil es sich um ein Schwebe-Motorrad handelt, könnt ihr damit zügig von Ort zu Ort düsen. Damit werdet ihr Vorbereitungsmissionen in Rekordzeit absolvieren.

Im Vergleich mit dem Sparrow müsst ihr noch mal eine Stange Geld drauflegen: Der Preis beträgt 2.295,000 GTA-Dollar. Habt ihr diesen Betrag zusammengespart, kann der ultimative Grind beginnen!

Informationen beschaffen – die erste Aufgabe

Zu Beginn begibt ihr euch zum privaten Terminal des Los Santos International Airport begeben. Hier trefft ihr auf Dave und “Keinemusik”, mit denen ihr zum ersten Mal nach Cayo Perico fliegt. Das Ziel lautet, unbemerkt die Insel auszuspähen, um möglichst viele Informationen zu beschaffen.

Nachdem alle Cutscenes überstanden sind und ihr von der Party entkommen seid, beginnt euer Einsatz. Ihr müsst euren Weg über die Insel bahnen, ohne dabei von den Wachen erwischt zu werden.

Folgt dabei der unterhalb zu sehenden Route, um den meisten Wachen aus dem Weg zu gehen. Einfacher geht’s kaum:

Habt ihr das Ziel erreicht, erhaltet ihr die Anweisung, den naheliegenden Funkturm aufzusuchen. Dort hackt ihr das Sicherheitsterminal. Nach der erfolgreichen Cyberattacke habt ihr Zugriff auf sämtliche Sicherheitskameras. Hier muss der Tresor des guten El Rubio ausgespäht werden.

Die letzte Pflichtaufgabe: Späht das Norddock aus. Davon müsst ihr ein Foto schießen und schickt es an Pavel. Im Anschluss schnappt ihr euch noch einen Bolzenschneider und ein paar Beutegegenstände. Das war’s dann auch schon.

Späht unbedingt diese 2 Orte auf

Jetzt dürft ihr selbst entscheiden, ob ihr die Insel weiter ausspäht oder euch zurück zum Flughafen begibt. Weil an dieser Stelle noch zwei wichtige Locations unentdeckt sind, solltet ihr euch zwingend für Ersteres entscheiden.

Die Rede ist vom Hauptdock und dem Abwassertunnel. Habt ihr diese zwei Infiltrationspunkte ausfindig gemacht, seid ihr optimal auf das spätere Finale vorbereitet. Auf dem nachfolgenden Bild seht ihr die beiden Orte:

Der erste Schritt ist geschafft

Glückwunsch, alle notwendigen Informationen für euren Raubzug habt ihr schon einmal vorliegen! Als Nächstes sind die Vorbereitungsmissionen dran.

Ausrüstungsmission #1 – die Waffen

Begebt euch dafür an den Terminal und widmet euch zuerst den Waffenpaketen. Ihr habt hier die Auswahl zwischen sechs Waffenarsenalen. Für welches davon ihr euch entscheidet, ist Geschmackssache. Die meisten Spieler greifen jedenfalls zu Verschwörer, weshalb ihr damit grundsätzlich nichts falsch machen könnt. Doch auch Aggressor ist eine beliebte Option.

Sobald ihr euch entschieden habt, müsst ihr euch einer von zwei verschiedenen Missionsarten stellen. Bei einer davon müsst ihr ein Hochhausbüro stürmen, bei der anderen das Merryweather-Hauptquartier. Ersteres ist deutlich angenehmer, weshalb ihr bei der zweitgenannten Mission über einen Neustart der Konsole nachdenken solltet. Das erspart euch viele Nerven.

Falls ihr eines der Hochhausbüros aufsuchen müsst, ist der Zutritt über das Dach besonders empfehlenswert. Für diese Vorgehensweise benötigt ihr jedoch einen Helikopter oder ein anderes Flugobjekt. Dadurch geht ihr einigen Sicherheitskräften aus dem Weg und verschafft euch unbemerkt Zugang. Greift in diesem Fall zur schallgedämpften Pistole, um im Gebäude alle Gegner heimlich auszuschalten.

Auf der anschließenden Flucht ist ein Flugfahrzeug ebenfalls stark von Vorteil. Schließlich machen zwei Helikopter Jagd auf euch, in denen jeweils ein Schütze sitzt. Zudem erreicht ihr dadurch wesentlich schneller eure Kosatka, wodurch ihr ein Überschreiten des Zeitlimits verhindert.

Egal, mit welchem Fortbewegungsmittel ihr unterwegs seid: Schießt nach Verlassen des Gebäudes die Schützen aus den Hubschraubern, um unbeschadet die Kosatka zu erreichen!

Ausrüstungsmission #2 – ein Annäherungsfahrzeug klauen

In der Kosatka wartet schon die nächste Mission auf euch. Nun geht es um das Annäherungsfahrzeug. Hier empfehle ich euch die Longfin, da sie am besten zur hier vorgegebenen Strategie passt.

Eure Aufgabe lautet, das Boot von einer der verschiedenen Polizeistationen zu entwenden. Schnappt euch also einen LKW, um die Longfin zu stehlen und in’s Lagerhaus auf Elysian Island zu bringen. Schafft ihr es bis dahin nicht, die Cops abzuhängen, könnt ihr einfach Selbstmord begehen. Ihr spawnt nämlich mit null Sternen in unmittelbarer Umgebung wieder und dürft den LKW nun problemlos unterbringen.

Ausrüstungsmission #3 – Safekombination herausfinden oder den Plasmaschneider besorgen

Entweder ihr müsst euch einen Plasmaschneider beschaffen oder eine Safekombination herausfinden. Beim ersten Heist ist es die Safekombi, also fangen wir damit an:

Dieses Mal geht es zum Diamond Casino. Penthouse-Besitzer können mit dem Fahrstuhl direkt in die angestrebte Etage fahren. Habt ihr keines, geht es zuerst in die Tiefgarage, wo ihr eine Schlüsselkarte finden müsst. Ihr findet sie im gelben Lampadati, dessen Kofferraum  sich aufbrechen lässt.

Nun geht’s hoch in die Lobby. Schaltet vor dem Penthouse von El Rubio die beiden Wachen mit Schalldämpfer aus und steckt dann die Waffe weg, um unentdeckt zu bleiben. Erst nachdem ihr den Sicherheitschef erledigt habt, fliegt ihr auf.

Tipp: Jagd euch draußen mit einer Granate selbst in die Luft. Dann seid ihr alle Sterne los, womit die Mission abgeschlossen wird.

Klaut ihr auf der Insel die Unterlagen aus der Vitrine, müsst ihr euch wiederum einen Plasmaschneider besorgen. Sucht also den auf der Karte markierten Unterschlupf auf und macht dort ein Foto von der Planungstafel, um es Pavel zu schicken. Kurz darauf erhaltet ihr eine Anweisung, wo genau ihr den Plasmaschneider findet.

Nachdem ihr die vorgegebene Location erreicht habt, geht es ordentlich zur Sache. Ihr müsst diverse Gegner aus dem Weg räumen, um an das begehrte Schneidwerkzeug heranzukommen. Auch hierfür braucht ihr idealerweise einen Helikopter oder den Oppressor Mk2. Gerade mit dem Raketenbike holt ihr den Plasmaschneider in Rekordzeit und könnt euch schnellstens aus dem Staub machen.

Ausrüstungsmission #4 – Fingerabdruckklongerät

Angekommen am Lagerhaus geht ihr am besten zum Stromkasten, um alle Sicherheitskameras auszuschalten. Ein Muss ist das jedoch nicht, weil es nicht allzu viel bringt. Auf jeden Fall müsst ihr in der Halle sämtliche Wachen eliminieren, um dort einen Laptop zu hacken. Danach kennt ihr den genauen Standort des Archivs. Zerstört auf dem Weg dorthin alle Kameras und holt euch nachfolgend das Fingerabdruckklongerät.

Ausrüstungsmission #5 – Schneidbrenner

Zuletzt geht es auf eine Baustelle. Hier habt ihr zwei Möglichkeiten: Entweder ihr geht aggressiv vor oder ihr schleicht euch durch das Gelände. Nehmt ihr die letztgenannte Methode, müsst ihr euch einen herumliegenden Schutzhelm eines Bauarbeiters aufsetzen. Sucht nun nach dem Schneidbrenner und verlasst das Gebiet, ohne euch zu lange im Sichtfeld der Arbeitskräfte aufzuhalten.

Ordentlich absahnen im großen Finale

Ihr habt es geschafft: Alle notwendigen Ausrüstungsmissionen wurden erfolgreich abgeschlossen! Das heißt, ihr könnt jetzt das Finale starten.

Drückt dafür unten rechts auf “Starten”, um euren Heist zu planen. Wählt dabei folgende Einstellungen aus:

  • Annäherungsfahrzeug: Longfin
  • Infiltrationspunkt: Hauptdock
  • Zugangspunkt zum Anwesen: Abwassertunnel
  • Fluchtpunkt: Hauptdock
  • Tageszeit: Tag

Und ab geht’s auf die Insel. Steuert zuerst den Flughafen an, um euch dort Drogen in Form von Gras und Kokain zu schnappen. Findet ihr stattdessen nur Bargeld, ist das ebenfalls okay. Schafft ihr es hier, eure Beutetasche vollzupacken, könnt ihr euch die Fahrt zum Hauptdock sparen. Ansonsten solltet ihr euren Beutezug dort unbedingt fortsetzen, um die Elite-Herausforderung zu absolvieren. Das bringt euch noch zusätzliche Geldscheine ein.

Der Grund dafür: Eine volle Beutetasche ist die Voraussetzung für die Elite-Challenge. Zudem dürft ihr nicht ein einziges Mal sterben und müsst den Raubzug in unter 15 Minuten abschließen.

Danach widmet ihr euch der Hauptbeute. Fahrt mit eurem Boot rüber zum Abwassertunnel, setzt euer Atemgerät auf (linke Pfeiltaste) und taucht zum Eingang hinab. Indem ihr das Gitter aufschneidet, gelangt ihr ins Anwesen von El Rubio.

Mit eurer schallgedämpften Pistole macht ihr nun das luxuriöse Grundstück unsicher. Nehmt dabei möglichst viele Stealth-Kills mit, weil einer der Wachen den Torschlüssel hinterlassen könnte. Sobald ihr ihn habt, könnt ihr euch Zugang zum Tresorraum verschaffen. Dort klaut ihr euch die Schlüsselkarte. Und wenn ihr schon dabei seid, könnt ihr gleich noch den Tresor leerräumen. Ein Gemälde an der Wand bringt übrigens auch eine Menge Geld ein.

Im nächsten Schritt sind die Inhaberwertpapiere dran. Folgt dem Pfad zum unterirdischen Tresorraum. Meistert dort den Fingerabdruck-Hack, um die wertvolle Hauptbeute einzusacken.

Wenn ihr nun den Tresorraum verlässt, müsst ihr euch vor dem Juggernaut in Acht nehmen. Befindet er sich in unmittelbarer Nähe, gilt es abzuwarten. Nachdem er sich ein Stück entfernt hat, könnt ihr die Flucht ergreifen. Dem Anwesen entkommt ihr über das Haupttor.

Krallt euch vor dem Grundstück das Bike und fahrt in die entgegengesetzte Richtung. Ihr solltet nun einen Hubschrauber sehen, der von einem Sicherheitsmann bewacht wird. Fahrt daran einfach geradeaus vorbei und springt am Ende der Insel ins Meer.

Unterwasser setzt ihr euch sofort euer Atemgerät auf, um anschließend wegzuschwimmen. Haltet so lange durch, bis die Flucht erfolgreich abgeschlossen ist. Ist das eingetreten, seid ihr mindestens eine Million GTA-Dollar reicher!

Noch mehr Geld verdienen in zukünftigen Heists

Einige Minuten nach eurem erfolgreichen Raubzug kontaktiert euch Pavel. Er teilt euch mit, dass ihr bereits wieder auf die Insel könnt, dort aber noch Alarmzustand herrscht. Genau das ist der ideale Zeitpunkt, um den nächsten Cayo Perico Heist zu starten.

Seit dem The Criminal Enterprises-Update wurde das Cooldown des Cayo Perico Heists verlängert. Wenn ihr den Heist alleine spielt, müsst ihr jetzt 4 In-Game Tage (1 In-Game Tag = 48min) warten, bevor sich Pavel für den nächsten Heist bei euch meldet.

Wenn ihr den Heist allerdings mit einer Gruppe abschließt, müsst ihr nur einen In-Game Tag warten.

Warum? Geht ihr jetzt die Planungsphase an, wird der Heist auf schwer gestellt. Angst haben braucht ihr davor nicht, weil der Schwierigkeitsgrad nur geringfügig steigt. Trotzdem verdient ihr wesentlich mehr Geld als im ersten Durchlauf.

Ihr seid jetzt übrigens nicht gezwungen, direkt Informationen zu sammeln. Habt ihr erst mal Lust auf eine andere Tätigkeit, könnt ihr das ruhig machen. Hauptsache, ihr startet schnellstmöglich den nächsten Heist. Nach relativ kurzer Zeit kann der Schwierigkeitsgrad nämlich nicht mehr erhöht werden.

Nutzt den Cayo Perico Heist jetzt, um in GTA Online Millionen zu verdienen! Eines Tages hat der gute El Rubio vielleicht keine Reserven mehr.

Mehr zu GTA Online

Website: LINK

Schreibe einen Kommentar